Last Stop: Ho Chi Minh, Vietnam… ein Roller! Da, noch ein Roller… und da, nochmal tausend Roller!!

Nachdem wir unplanmäßig unseren Heimflug umbuchen mussten, hatten wir noch vier Tage im ehemaligen Saigon – und zwar – zum Glück!

Wir wandelten auf den Spuren des Vietcong, genossen die wirklich ausgezeichnete vietnamesische Küche und besuchten Krokodile und Affen, erlebten die Party-Backpacker-Meile und lernten einiges über den Vietnamkrieg.

Und schon ist es so weit: der letzte Abend unserer Reise ist gekommen und morgen früh fliegen wir über Peking zurück nach Deutschland – ein sehr seltsames Gefühl. Kaum hat man sich ans Reisen gewöhnt, ist es auch schon wieder um!

3 Gedanken zu „Last Stop: Ho Chi Minh, Vietnam… ein Roller! Da, noch ein Roller… und da, nochmal tausend Roller!!“

  1. Ey, was soll ich den jetzt lesen? Ihr müsst weiter reisen!!! Vietnam ist doch so schön ❤ und deliziös! hab meinen Briefkasten dank verlorenen Schlüssels zwei Monate nicht geöffnet und siehe da… Reisepost 😅😅😅 Ich liebe Reisepost!!! vielen Dank und bis ganz bald! :*

Schreibe einen Kommentar zu Franzi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.